In folgenden Ländern gibt es bereits MUSIKPOST-Abonnenten: Österreich, Deutschland, Schweiz, Slowenien, Italien (Südtirol), Belgien, Niederlande, Norwegen, Ungarn.

HIER GEHT'S ZUM MUSIKPOST-FERNSEH-SPOT auf FOLX-TV: 

https://www.youtube.com/watch?v=8wszLFOijKs

Der jüngste Edlseer kam am 27. Juli

Fritz mit seinem Sohn Lorenz Fritz, Foto: Privat/facebook

Erfreuliche Nachrichten von der Edlseer-Front: Fritz Kristoferitsch und seine Frau Sylvia wurden zum dritten Mal Eltern. Nach den Söhnen Michael (17) und Nico (13) erblickte am 27. Juli um 21.30 Uhr Lorenz Fritz Kristoferitsch im Krankenhaus Hartberg das Licht der Welt. Er war 51 cm groß und 3,335 kg schwer. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen dem jüngsten Edlseer einen guten Start ins Leben!

Am 9. September feiert Fritz Kristoferitsch seinen 40. Geburtstag. Am selben Tag veranstalten die Edlseer in Bad Waltersdorf ein riesiges Thermenfestival, bei dem u.a. auch die Stoakogler, das Ligister Trio, das Nockalm Quintett, Die Amigos, Saso Avsenik und die Sulmtaler Dirndln auftreten. 

25. Platinverleihung der Amigos

Bernd und Karl-Heinz Ulrich mit dem Ober vom Schlosscafé bei der Platin-Überreichung. Foto: Sony Music

Zur Zeit befinden sich Bernd und Karl-Heinz auf großer Promotiontour durch Österreich.  Am 23. Juli traten sie bei "Wenn die Musi spielt" in Bad Kleinkirchheim auf. Bei all dem Stress fanden die Amigos dennoch Zeit für einen Café im Schlosscafé Schönbrunn. Dort servierte ihnen der Ober neben Wiener Melange und Apfelstrudel noch ein ganz besonderes Schmankerl: den Platin Award für das Album "Santiago Blue".

"Platin für Santiago Blue ist für uns eine weitere Bestärkung, dass wir den Weg mit unseren Fans weitergehen. Das Feuerwerk geht weiter! Diese Auszeichnung, mit dem 25. Platin ein Jubiläum, bekommt einen Ehrenplatz bei uns im Haus. Jeder einzelne Award ist ein Geschenk und hat bei und seinen Platz gefunden, wir haben sogar schon extra angebaut", schmunzeln die Amigos.

 

Gold und Platin für FANTASY

Martin und Freddy in Bad Radkersburg, Foto: Event-Magazin.at/Kaufmann

Martin und Freddy alias Duo Fantasy wurden in Österreich jetzt mit einem wahren Edelmetallregen überschüttet: Platin für das Best Of-Album "Zehn Jahre FANTASY" und dazu Gold für das aktuelle Album "Freudensprünge".

 

Verliehen wurde die Auszeichnung während der Open Air Show von FANTASY in Bad Radkersburg und traf die beiden Könige der Tanzpaläste völlig überraschend: „Es ist einfach fantastisch, auf diese Weise die Anerkennung und die Liebe der Fans vor Augen geführt zu bekommen“, sagt Freddy. Und Martin ergänzt: „Dafür reichen unsere Freudensprünge nicht mehr aus, das werden jetzt schon Freudenflüge werden!"

 

15 Jahre Zillertaler Mander

Zillertaler Mander Christian und Albin Fankhauser. Foto: GMedia

Anlässlich ihres 15-Jahr-Jubiläums luden die Zillertaler Mander Christian und Albin Fankhauser von 21. bis 24. Juli 2016 zum großen Fest nach Zell am Ziller.  

 

Bereits am Donnerstag, den 21. Juli gab es im Brückenstadl in Mayrhofen die Präsentation der neuen Live-CD und DVD, im Vorprogramm sorgten die Pseirer Spatzen aus Südtirol für Stimmung. 


Am Freitag stand eine Fanwanderung zur Kreithütte - Kleinen Rosenalm (Auffahrt mit der Bahn) auf dem Programm. Dort spielten neben den Mandern auch Volx Tirol.


Das Highlight dann am Samstag beim großen Jubiläumsabend in Zell am Ziller: Gemeinsam mit Sigrid und Marina, den Jungen Thierseern den Geschwistern Niederbacher, den Trenkwaldern und natürlich den Mandern selbst wurde gefeiert bis zum Abwinken. Durch das Programm führte Alex Weber und nach dem Konzert lud DJ Mox ins Discozelt zur Aftershowparty. 


Am Sonntag gab es noch einen Frühschoppen am Festgelände mit den Mandern, den Hafendorfern, Sigrid und Marina, Vincent und Fernando und den Zillertaler Haderlumpen. Ingo Rotter moderiert.

Hansi Hinterseer ist jetzt Opa

Tochter Jessica (29) hat ihren Papa Hansi Hinterseer (62) zum Opa und ihre Mama Romana zur Oma gemacht, wie die Kronenzeitung vermeldet. Näheres wollte die Familie nicht verraten, auch nicht, ob`s ein Bub oder ein Mäderl ist. Na ja, viel mehr Möglichkeiten gibt's ja eh nicht. Nur so viel ist hinlänglich bekannt: Der Vater des Hinterseer Babys ist der Autorennfahrer Timo Scheider (37).

Hommage an Peter Alexander

Peter Grimberg (re.) spielt den Oberkellner Peter und singt viele Alexander-Hits

Peter Alexander „Festspiele“ in der Wiener Stadthalle. Zum 90. Geburtstag des großen Entertainers am 30. Juni brachte der Steyrer Peter Grimberg seine Variante der Operette „Im weißen Rössl“ zur Aufführung. In "Servus Peter" spielt er die Rolle des verliebten Oberkellners Peter (im Original der Oberkellner Leopold) und singt gemeinsam mit den anderen Darstellern des Stücks zahlreiche Hits von Peter Alexander sowie andere Gassenhauer aus den 60er Jahren, wie „Ganz Paris träumt von der Liebe", "Zwei kleine Italiener" oder „Ich will keine Schokolade“. Auch der große deutsche Komiker Heinz Erhardt kommt in dieser Inszenierung vor, in Gestalt des Kellners Heinz. Erhardts legendäre Schüttelreime wurden authentisch vom großartigen Horst Freckmann interpretiert, der nicht der einzige deutsche Schauspieler in dieser abgewandelten Salzkammergut-Operette war. In weiteren Rollen brillierten Kai Kramosta, Zabine Zapfinger, Stina Gabriel und Roxanne Rapp, die Tochter von Peter Rapp, der auch der vielumjubelten Stadthallen-Aufführung beiwohnte. Grimberg feiert mit seiner Peter Alexander Hommage bereits seit einigen Jahren in Deutschland große Erfolge, vor kurzem trat er damit auch in den Kasematten am Grazer Schlossberg auf.

Ex-Kasermandl Ferdl Gollob gestorben: Zahlreiche Kollegen bei Verabschiedung

In den 70er Jahren verkauften die Kasermandln Klaus und Ferdl Millionen von Schallplatten

Ferdl Gollob, der zusammen mit Klaus Kofler von 1969 bis 1979 und später noch einmal von 1990 bis 1992 das Duo "Die Kasermandln" bildete, ist am 26. Juni im Alter von 76 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Die Kasermandln waren in den 70er Jahren das erfolgreichste Volksmusik Duo und verkauften allein vom Album und der Single "Ein Abend auf der Heidi" mehr als 4 Millionen Schallplatten. Insgesamt kassierten der Kärntner Gollob und der Tiroler Kofler 25 Goldene Schallplatten. Damals war Gold noch wirklich Gold, man brauchte für ein Gold-Album in Österreich 25.000 und für eine Single 50.000 verkaufte Stückzahlen. Die Verabschiedung fand am 2. Juli in Feldkirchen statt. Zahlreiche Musikkollegen erwiesen ihm die letzte Ehre: Heinz Schabreiter, erster Manager der Kasermandln, Hubert Urach, Heinz Berger und Volte Turracher, Glocknertrio Helmut Aichholzer, Willi Bossler von den Steirischen Bergvagabunden, Albin Wiesenhofer ("Fuchsbartl Banda"), der ach einen sehr würdigen Nachruf hielt, Franz von den "Steirermandl" (er hat mit'n Ferdl lange gespielt), Luis Sidar und Ewald Münzer vom "Ligister Trio", sowie Kollegen aus Slowenien. Ex-Partner Klaus, selbst nicht mehr ganz gesund, konnte nicht kommen, hat aber einen berührenden Kranz geschickt: "Pfiat di, Ferdl" war auf der Schleife zu lesen.

Ab Freitag, 1. Juli am guten Kiosk. Oder im Abo: office@musikpost.at. Oder per Post: Musikpost, Postfach 12, 1132 Wien

Und das steht

drin ... 

Petra Frey Die Schlagersängerin und ihr Baby Zoe 4 Fidele Mölltaler Nach 45 Jahren beenden die Stars ihre Karriere 6 Kommentar Wolfgang Moser Wie reich bzw. arm Komponisten wirklich sind 8 Die SEER Sensationelles Zusatz Open Air mit Ex-Kollegen 8 Südtiroler Spitzbuam Uli Lambacher über den 30. Geburtstag einer Legende 10 Die Grubertaler Auf Mallorca entstand die neue CD der Tiroler 12 Bilanz einer heißen Nacht Grazer Musiker traf nach 25 Jahren seine Tochter 14 Andreas Fulterer Der Südtiroler mit Coverversion von „Atemlos“ 14 Sommertraum in den Kasematten Peter Alexander Abend, Indianer und Jess Robin 15 Die Granaten Lipizzaner als werbliche Unterstützung 17 Hansi Hinterseer Der Superstar und sein Herz für Behinderte 18 8 Seiten TV-Teil Die schönsten Schlager- und Volksmusiksendungen des heurigen Sommers in ORF, ARD, MDR und in den privaten Sendern 21 Alpenyetis Yetifest beim Bacherlwirt in Hengsberg 30 Die Jungen Südsteirer Die Jungstars feierten ihr 1. Fest und ihre 1. CD 31 Vinko Simek berichtet aus Slowenien 50 Jahre Alpski und 30 Jahre Alpski vecer 32 Kompositionswettbewerb VÖV und AKM prämieren die besten Lieder 34 Die 4 Lavanttaler Das neue Album der Kärntner Musikanten 35 NEA!, Italo Disco Sound aus Leipzig Mit neuer alter Musik erobert sie die Hitparaden 37 Musiktechnik Joachim Scherz über das Keyboard Yamaha Tyros 5 38 Österreicher Fest in Ungarn Vorschau auf ein Konzert der Extraklasse 41

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alpenstars.at

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself Homepage erstellt.